Schwache Potenz: was zu tun ist und wie man Sie verbessern?

Probleme im intimen Leben

Probleme mit der Potenz erheblich verletzt die Gefühle der Vertreter des starken Geschlechts, denn jeder von Ihnen will, um zu sehen, ein strahlendes, glückliches Gesicht seines Partners im Bett. Jedoch, der vorübergehende Schwierigkeiten in dieser Hinsicht berühren kann, auch die junge und völlig gesunde Menschen. Im Laufe der Jahre, als die Zahl der "Aussetzer" wird nur erhöhen.

Viele suchen sich Männer Ihre Potenz verbessern und sind auf der Suche nach Informationen über dieses. In diesem Artikel werden wir verstehen, welche Maßnahmen helfen, wenn beenden Sie eine schwache Erektion, eine volle sexuelle Leben.

Wenn es Zeit ist, alarm zu schlagen

In der Tat, Männer oft übertreiben das Ausmaß des Problems, denn "Angst hat große Augen". Auch ein oder zwei mal konfrontiert mit der Schwächung der Erektion, manche beginnen in Panik zu geraten und sogar Depressionen. Beachten Sie, dass nur die seltenen Fälle von unzureichender Spannung des penis ist nicht ein Grund zur Besorgnis. Sie passieren jedem und meist verbunden mit mit vorübergehenden Faktoren. Genug, um Sie zu entfernen, und alles klappt, es gibt nichts speziell für Sie tun müssen.

Zeit Faktoren:

  • Müdigkeit;
  • eine einzelne Verabreichung von großen Dosen von Alkohol;
  • Infektionskrankheiten (insbesondere influenza -, Darm-Infektionen);
  • trauma assoziiert mit Blutverlust.

In diesen Fällen sollten Sie sich keine sorgen, dass schlechte Potenz wird für immer bleiben. Aber es gibt Faktoren, die können erheblich reduzieren die Qualität des sexuellen Lebens. Sie können in externe und interne unterteilt. Solche Faktoren wirken für eine lange Zeit, allmählich untergraben die Gesundheit der Männer. Wenn Sie finden, eine solche in Ihrem Leben, müssen Sie alle Maßnahmen ergreifen, um Sie zu beseitigen.

Tabelle 1: interne und externe Faktoren, die zu einer Schwächung der Potenz

Interne Alkoholismus (trinken mehr als die empfohlene ärztliche täglichen Verzehr von Alkohol) Rauchen Falsche Ernährung Übergewicht, sitzende Lebensweise, körperliche Aktivität zu vernachlässigen
Externe Ein Leben in ständiger stress, Arbeit mit hoher Verantwortung Das fehlen von regelmäßigen Sexualleben, seltenen sex zu Die fehlende Anziehung zum partner Lang anhaltende finanzielle Schwierigkeiten

Wenn erektile Dysfunktion entwickelten als Ergebnis dieser Gründe, müssen zu widmen einige Zeit, um es wiederherzustellen. Genau, wie viel – hängt vom Alter, der Hartnäckigkeit der person und die Möglichkeit, ganz oder teilweise zu zerstreuen schädlichen Faktor aus Ihrem Leben.

Ärzte, Sexualwissenschaftler weisen Sie eine Reihe von Anzeichen, dass die sexuelle Funktion unter Bedrohung:

  • Für eine lange Periode der Schwächung oder das verschwinden der Lust – keine Lust auf sexuelle Kontakte;
  • Angst, Panik vor dem Geschlechtsverkehr für die Angst vor schlechten Erektion;
  • Das fehlen von morgendlichen Erektionen, oder sehr schwach;
  • Vorzeitige Ejakulation, manchmal auch vor der Einführung des penis;
  • Die Unfähigkeit zu beenden Geschlechtsverkehr verschwinden der Erektion in den Prozess;
  • Mangel an Orgasmus, oder er ist schwach "geschmiert".

Wie zur Verbesserung der Potenz ohne Drogen

Wenn Sie vermuten, dass die erektile Dysfunktion ist verbunden mit Gesundheit, sollten Sie unbedingt zum Arzt gehen: Urologen, Andrologen, Endokrinologen, Kardiologen, zu Unterziehen, Untersuchung und Behandlung. Der Umgang mit der psychogene Ursachen helfen, Sexualtherapeuten oder Psychologen. Jedoch, einige Maßnahmen zu ergreifen, in Ihren eigenen Händen, da kann der Arzt nicht zwingen, eine person zu ändern, die eine sitzende Lebensweise zu aktiv, oder lassen Sie die ungeliebte Arbeit, die nimmt einem alle Kraft.

Der richtige Ansatz, um die Erhaltung der Gesundheit des Mannes

Sex
  • Regelmäßiger sex. Wegen der langen Pausen in der sex-Potenz kann schließlich nachlassen, da sich der Körper langsam "zusammenbricht" eine unnütze Funktion. Dies ist besonders gefährlich für Männer, die älter als 50-55 Jahren. In diesem Alter, auch eine einzelne Pause von 2-3 Monaten kann zu ernsthaften Schwierigkeiten führen, die mit der Wiederaufnahme der sexuellen Leben. Eine medizinische Studie im Jahr 2003 zeigte sich, dass eine Ejakulation pro Woche senkt das Risiko von Prostatakrebs um 40%.Wenn die Arbeit umfasst die lange Reise, Sexualwissenschaftler empfehlen, wörtlich "nehmen das problem selbst in die Hand", das heißt, zu masturbieren.
  • Geschützt sex. Übertragen Geschlechtskrankheiten, vor allem, wenn Sie nicht behandelt wird, erhöht das Risiko von chronischer prostatitis und schwache Erektion in der Zukunft. Selbst ein vager Verdacht auf eine mögliche Kontamination – ein Grund zu bekommen, getestet und behandelt werden können.
  • Eine gesunde Lebensweise. Raucherentwöhnung ärzte glauben, dass der beste Weg, um zu verhindern, dass schwache Potenz. Nikotin wirkt sich ungünstig auf die Blutgefäße, und alle die "mens Bewegung" arbeitet nach dem Prinzip der Füllung mit Blut. Rauchen = Impotenz. Die Einnahme von Alkohol sollte begrenzt werden, ist die empfohlene Dosis: 0.33 ml Bier, 150 ml trockener rot Wein oder 50 ml vodka am Tag.
  • Lebensmittel, die nicht zur Zerstörung der Gesundheit. Die Frage hier ist nicht über das Essen allein Hähnchenbrust und fettarmer Hüttenkäse. Solche Maßnahmen sind nur nötig bei schweren Erkrankungen. Fundierte Beratung: überwachen Sie die Menge an Proteinen, Vitaminen und Ballaststoffen in der Nahrung. Es gibt 3-4 mal am Tag in kleinen Portionen. Trinken Sie genug reines Wasser.
  • Richtiger Schlaf und Ruhe. Wenn während der Woche, Schlaf weniger als 5 Stunden am Tag, morgendliche Erektion wird verschwinden oder wird schwach werden. Dies ist ein Alarmzeichen für Männer, vor allem nach 40 Jahren.
  • Die körperliche Aktivität. Für eine lange Periode der stagnation von Blut in den Becken-Organe – der Hauptgrund für die Verschlechterung der Potenz. Gefährdet sind Fahrer, Büroangestellte, IT - Spezialisten, Vertreter der Berufe, die eine lange Zeit zu sitzen. Diese Menschen geraten, die Beherrschung der Techniken der gymnastik, den täglichen Spaziergang von mindestens einer halben Stunde pro Tag und mindestens zweimal in der Woche aktiver sex.
  • Normalisierung des Gewichts. Überschüssiges Fettgewebe ab Zeit spielen die Rolle der ein endokrines organ, was zu einer Störung der hormonellen balance und Hemmung der Synthese von Testosteron.
  • Die Arbeit mit einem partner. Moralische Unterstützung ist von unschätzbarem Wert, um die zweite Hälfte für den Menschen, und gleichgültig oder unempfindlich Frau ohne die initiative ist in der Lage zu töten, die Männlichkeit in der Knospe. Um das problem zu lösen träge Erektionen, ist offen zu reden und zu skizzieren eines gemeinsamen Aktionsplans zur Verbesserung der Qualität des sexuellen Lebens: einen romantischen Abend, Urlaub, Tapetenwechsel, Rollenspiele, etc.

Home-Methoden von härtere Erektionen

Überlegen Sie, wie zur Steigerung der Potenz zu Hause, ohne den Einsatz von Medikamenten. Das erste, was ärzte empfehlen – yoga-Techniken. Indische Männer sind berühmt für die Aufrechterhaltung der Potenz bis ins hohe Alter.

Asanas - der Pflug-pose

Asanas für die Potenz:

  • Die Pflug-pose. Auf dem Rücken liegen. Sollten Sie Ihre Arme gerade am Körper entlang, die Handflächen zeigen zum Boden. Mithilfe der Bauchmuskeln zu heben, Beine senkrecht, dann heben Sie den unteren Rücken und unteren geraden Beinen hinter Ihrem Kopf.
  • Haltung der Einheit (wise). Sitzen auf den Fersen, legen Sie Ihre Hände hinter Ihrem Rücken. Nehmen Sie die Handfläche seiner rechten Hand mit seiner linken. Langsam lehnen Sie sich auf, die Stirn berührt den Boden. Bleiben also für 10-20 s ist.
  • Der Bogen darstellen. Legen Sie sich auf Ihren Magen. Beugen Sie die Knie, drücken Sie die Fersen zum Gesäß. Hände-Verschluss am Knöchel. Beugen, heben Sie Ihre Brüste und Hüften. Verzögert werden durch 10-20 s ist.

Diese stellt die Verbesserung der Durchblutung im Beckenbereich und stimuliert die Produktion von Testosteron, führt den Körper in Ton.

Ein weiteres Hausmittel: Kontrast-Wasser-Verfahren. Dies erfordert zwei Tiefe Becken mit heißem und kaltem Wasser. Innerhalb von 10 Minuten muss man sitzen abwechselnd in der einen und ein weiteres Becken für 20 s. das Verfahren Endet mit kaltem Wasser. Nach reiben sich mit einem Handtuch trocknen.

Wichtig!!!!

Diese Technik ist sehr effektiv, aber ist kontraindiziert bei akuten und chronischen prostatitis, Nieren-Krankheiten.

Beliebte Rezepte

Manchmal eine Erektion Schwächen können aufgrund der Allgemeinen Müdigkeit und Schwäche. Um dies zu bewältigen, wird die Hilfe der natürlichen Stimulanzien – Tinktur von ginseng oder sibirischer ginseng. Nehmen Sie einen Kurs in einem Monat, unter Beachtung der Gebrauchsanweisung, und dann eine Pause machen. Diese Kräuter sind kontraindiziert bei Hypertonie. Ein weiteres folk-Rezept, schnell was zu Ton, – Tinktur von Knoblauch. 200 g Knoblauch mahlen in Stein-oder Keramik-Mörtel (nicht aus Metall verwenden). Gießen Sie in ein Glas mit Alkohol 70%. 10 Tage an einem dunklen Ort, gelegentlich schütteln. KürbiskerneNehmen Sie 20 Tropfen pro Tag während des Monats, trinken Sie ein Glas Milch. Wenn die Potenz bei Männern sind schwach, weil die physische und psychische Erschöpfung (übermäßige Belastung bei der Arbeit), ist es notwendig, in der Ernährung die folgenden Produkte:

  • cedar Nüsse;
  • Kürbiskerne;
  • Karottensaft mit Sahne und Honig;
  • die Türkei und Kaninchen;
  • Rind Leber;
  • avocado.

Die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln

Wenn die Einnahme von Pillen zur Steigerung der Potenz sollte in Absprache mit Ihrem Arzt, denn Sie haben viele Kontraindikationen, einige Nahrungsergänzungsmittel sind ziemlich harmlos. Sie wirken sanft aber effektiv. Die einzige Bedingung ist die regelmäßige Einnahme.

Persönliche Erfahrung in der Behandlung von Impotenz Probleme: Bewertungen

"Nein, die Pillen werden nicht helfen, wenn nicht zur Heilung der Ursache. Ich, dass nur nicht kaufen, half nur einmal. Am Ende bekam der Urologe, die vorgeschriebenen tests und Ultraschall und sagte sofort es. Nach der Behandlung, der Unterschied ist sofort spürbar – der sex mit seiner Frau vor zehn Jahren."

"Ich bin 57 Jahre alt, und seine Frau 40 – Sie will jeden Tag, und ich kann nicht. Nicht zu sagen, dass ich ein problem mit der Potenz, der Arzt sagte, alles nach Alter. Aber ich merkte, wenn Sie fangen Krebse und mehr Essen, dann die ganze Nacht wie ein junge. Etwas in Ihnen ist da."

"Irgendwie Angst zu immer Tabletten nehmen – und plötzlich, ohne Sie werden Sie nicht in der Lage. Also entschied ich mich für sprays. Genossen einige glücklich."